Demenzberatung

Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Die Demenzberatung beinhaltet folgende Themen:

Pflegeberatung

Demenzbetroffene erhalten durch eine Beratung die Unterstützung bei Entscheidungen über Inhalt, Ausmaß und Ausgestaltung der häuslichen Betreuung/Pflege, um belastenden Unsicherheiten zu begegnen und um in ihrem Wissen und ihrer Kompetenz für eine gute Betreuung/Pflege gestärkt zu werden.

Entlastende Angebote

Wir überlegen gemeinsam welches Unterstützungspaket ihren Bedürfnissen gerecht wird und es erfolgt idealerweise eine Kontaktaufnahme zu Anbietern sowie die Terminierung des Erstkontaktes.

Beratung zum Krankheitsbild

Profitieren Sie von meiner Fachkompetenz und erhalten Sie leitliniengerechte Informationen rund um das Thema Demenz.

Freizeitangebote

„Erholung tut Leib und Seele wohl.” (Deutsches Sprichwort) Auf Wunsch schaue ich nach passenden Freizeitaktivitäten und Möglichkeiten der Erholung, die ihren Ansprüchen gerecht werden.

Ernährung

Welche Lebensmittel können einen positiven Einfluss ausüben und welche Besonderheiten können bei Menschen mit Demenz auftreten. Zu Ihren persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten gebe ich gern Auskunft.

Leistungsansprüche

Ich bringe Licht ins Dunkel und berate Sie für welche Leistungen Sie personelle und finanzielle Unterstützung beantragen können.

Antragstellung

Das seit 2017 wirksame zweite Pflegestärkungsgesetz reformierte die Pflegeversicherung und definierte den Pflegebedürftigkeitsbegriff neu. Es wurden fünf Pflegegrade sowie ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt, welche u.a. Beeinträchtigungen bei Menschen mit Demenz umfangreicher berücksichtigen. Ich unterstütze Sie beim Stellen von Anträgen für Leistungen der Pflegeversicherung und es besteht die Möglichkeit einer orientierenden Voreinstufung des Pflegegrades.

Häusliche Unterstützung

Was kann entsprechend ihren Bedürfnissen im häuslichen Umfeld verändert werden, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen und Belastungen zu vermeiden oder zu reduzieren.

Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung im Umgang mit Demenzbetroffenen und nutzen Sie den wissenschaftlich evaluierten (überprüften) Kurs „EduKation demenz®“, um im Umgang mit verändertem Verhalten ihres Angehörigen, Handlungssicherheit  zu erlangen. Detailliertere Informationen zum Kurs erhalten Sie unter dem Punkt Angehörigenschulung.

Wie können wir starten ?

w

Kontaktaufnahme

Nutzen Sie eine meiner Kontaktmöglichkeiten auf der Startseite und…

Terminvereinbarung

Ich melde mich zeitnah, um einen Termin zum Gespräch zu vereinbaren.

Beratungsbeginn

Die Beratung findet in meinem Büro oder auf Wunsch in Ihrer Häuslichkeit statt.